PZ-news kompakt (2)
"PZ-news kompakt" liefert die spannendsten Themen des Tages auf einen Blick. 

PZ-news kompakt: Corona-Inzidenzen, Granaten-Fund in Pforzheim und Derby-Absage

Pforzheim/Enzkreis/Kreis Calw. Die Inzidenzen in Pforzheim und dem Enzkreis sind über das Wochenende wieder leicht angestiegen. Der Fund einer russischen Panzergranate hat am Sonntagabend in der Goldstadt für Aufregung gesorgt. Das für Mittwoch angesetzte Oberliga-Derby zwischen dem FC Nöttingen und dem 1. CfR Pforzheim muss verschoben werden. Das alles und mehr lesen Sie am Montag in "PZ-news kompakt".

Inzidenz in Pforzheim und Enzkreis gestiegen 

Die Zahlen des LGA im Detail (Stand: 12. September, 16 Uhr):

Pforzheim: 53 Neuinfektionen; Inzidenz: 184,9 (Freitag: 181,7)

Enzkreis: 90 Neuinfektionen; Inzidenz: 189,7 (Freitag: 185,7)

Kreis Calw: 38 Neuinfektionen; Inzidenz: 123,6 (Freitag: 135,5)

Baden-Württemberg: Inzidenz: 165,1 (Freitag: 160,0)

Deutschland: Inzidenz: 216,2 (Freitag: 229,5)

Campen für Schwimmkurs-Platz: Ausnahmezustand vor Halle in Ispringen

Bereits um 8 Uhr morgens versammeln sich einige Eltern vor der Schwimmhalle in Ispringen, um die Chance auf einen Schwimmkurs für ihre Kinder zu bekommen. Es wird auf mitgebrachten Campingstühlen gefrühstückt, einige haben Laptops und einen Tisch dabei, um vor der Halle arbeiten zu können.

760_0900_145517_.jpg
Region+

Campen für Schwimmkurs-Platz: Ausnahmezustand vor Halle in Ispringen

Fluchtwelle ebbt nicht ab: Nicht nur aus Ukraine kommen wieder mehr Menschen in die Region

Mit der ersten großen Fluchtbewegung ukrainischer Menschen, die nach Beginn des russischen Angriffskriegs in die Region kamen, ist die Situation jetzt nicht zu vergleichen. In der Hochzeit kamen damals 100 Menschen pro Woche in den Enzkreis. Mittlerweile steigt der Zuzug von Ukrainern wieder: 75 Menschen pro Monat werden dem Kreis zugewiesen. Im Nachbarkreis Calw sind es ebenfalls rund 80 Menschen pro Monat.

Zentrale Anlaufstelle für ukrainische Geflüchtete im Landkreis
Region+

Fluchtwelle ebbt nicht ab: Nicht nur aus Ukraine kommen wieder mehr Menschen in die Region

Neues nach den Sommerferien: So werden Pforzheims Schulen modernisiert

Die Schulgebäude in der Stadt insgesamt in einem ordentlichen Zustand zu halten und gleichzeitig an veränderte Aufgaben und Schülerzahlen anzupassen, ist für das Pforzheimer Rathaus eine immense Daueraufgabe. An mancher Schule finden Kinder und Lehrer nun zum Schuljahresstart fertiggestellte Teilbereiche vor, andernorts neue oder weiter bestehende Baustellen. Die PZ hat bei der Stadt zu den einzelnen Schulen nachgehakt.

Sanierung Heinrich-Wieland-Schule
Pforzheim+

Neues nach den Sommerferien: So werden Pforzheims Schulen modernisiert

Im Video: Blindgängerfund aus dem Zweiten Weltkrieg

Eine russische Panzergranate hat am Sonntagnachmittag in Pforzheim die Einsatzkräfte und auch die Anwohner in Teilen der Friedenstraße, der Prinz-Wilhelm-Straße und der Winsloestraße in Aufregung versetzt. Ein Spaziergänger meldete gegen 15 Uhr bei der Polizei einen verdächtigen Gegenstand am Nagoldufer in der Nähe des Davoswegs. Eine geplante Sprengung sorgte für einen reibungslosen Ablauf und positive Stimmung.

Pforzheim: Blindgängerfund aus dem zweiten Weltkrieg
Video

Im Video: Granatenfund am Nagoldufer

Derby wird verlegt: FC Nöttingen und CfR treffen vermutlich in zweiter Oktoberhälfte aufeinander

Was sich Ende letzter Woche schon angedeutet hatte, ist nun eingetreten. Das für Mittwoch geplante Derby zwischen dem FC Nöttingen (FCN) und dem 1. CfR Pforzheim muss verlegt werden. Der akute Pilzbefall des Rasens lasse laut Informationen von Jürgen Hecht, zuständig für die Öffentlichkeitsarbeit der Nöttinger, eine Austragung in der Kleiner Arena momentan nicht zu.

Platz gesperrt Schild auf einem Fußballplatz
Sport regional

Derby zwischen CfR Pforzheim und FC Nöttingen muss verlegt werden