PZ-news kompakt (12)
Die wichtigsten Nachrichten auf einen Blick. 

PZ-news kompakt: Corona-Inzidenzen in der Region sinken – Pforzheim noch immer über 800

Pforzheim/Enzkreis/Kreis Calw. Eine kleine, wirklich kleine Verschnaufpause: Die Corona-Inzidenzwerte in der Region sinken am Freitag wieder leicht. Pforzheim übersteigt jedoch noch immer die 800-Marke. Im Kreis Calw worden hingegen keine Daten an das Landesgesundheitsamt (LGA) übermittelt. Das und mehr lesen Sie im heutigen PZ-news kompakt.

Corona: 140 Neuinfektionen vermeldet das LGA am Freitag für den Meldekreis Pforzheim. Die Sieben-Tage-Inzidenz steht damit bei 807,0 und gehört damit zu den höchsten des Landes. Die Zahl der Infektionen ist im Vergleich zu den vergangenen Tage merklich zurückgegangen. Im Enzkreis ist eine ähnliche Entwicklung zu verzeichnen: 170 neue positive Corona-Fälle werden hier im Tagesbericht des LGA angegeben. Der Inzidenzwert steht bei 657,3.

Keine Fälle – weil keine Daten – gibt es derweil im Landkreis Calw. Vorläufig steht die Inzidenz hier bei 514,5. Dieser Wert könnte in den kommenden Tagen wieder ansteigen, wenn die Fälle von Freitag nachgetragen werden. Die Hospitalisierungsinzidenz im Land steht nun bei 6,6.

Lust auf eine Online-Shoppingtour durch den Pforzheimer Einzelhandel?

Das Wetter für einen Einkaufsbummel in Pforzheim ist jetzt nicht gerade ideal. Dabei wäre es für den ein oder anderen Zeitgenossen durchaus angeraten, sich heute wenigstens Gedanken über die Weihnachtsgeschenke zu machen. Schließlich steht im Handumdrehen der 24. Dezember vor der Türe. Dann noch schnell durch die Stadt zu eilen und alles zusammenzusuchen und einzukaufen, fördert nicht unbedingt den Besinnlichkeitsfaktor an Heiligabend. Gut, dass es jetzt ab 18 Uhr den Golden Friday gibt.

Golden-Friday PZ-Logistik fährt Ware aus
Pforzheim

Bestellungen weiter möglich: Golden Friday erfolgreicher als Premiere der Pforzheimer Online-Shoppingtour

Neue, schärfere Corona-Regeln: Das gilt ab Samstag in Baden-Württemberg

Bund und Länder haben deutlich schärfere Regeln für ganz Deutschland beschlossen. Nun geht Baden-Württemberg einen großen Schritt weiter: Geimpfte und auch Genesene dürfen nur noch getestet in Restaurants, außerdem sind nur noch wenige Fußballfans im Stadion erlaubt.

Coronavirus - 2G+-Regel
Baden-Württemberg

Neue Corona-Regeln treten in Kraft - Testpflicht in Gastro und Zoos

Gesundheitsministerium: Keine Tests für Geboosterte bei 2G Plus

Mit der neuen Corona-Verordnung, die am Samstag in Kraft treten soll, entfällt in Baden-Württemberg bei der 2G-plus-Regelung die Testpflicht für Geboosterte – also für alle Menschen, die bereits eine Auffrischungsimpfung gegen Corona erhalten haben.

Coronavirus - Impfstelle eröffnet in Karlshorst
Baden-Württemberg

Gesundheitsministerium: Keine Tests für Geboosterte bei 2G Plus

24-Stunden-Impfmarathon im CCP – „Goldis Stadl“ wird Impfstation

Im Rahmen der baden-württembergischen Impfkampagne "#dranbleibenBW" findet am Samstag, 11. Dezember, von 0 bis 24 Uhr ein 24-Stunden-Impfmarathon im Foyer des Mittleren Saals im CongressCentrum Pforzheim statt. Das geht aus einer Pressemitteilung der Stadtverwaltung hervor.

CCP Congress Centrum Pforzheim
Pforzheim

24-Stunden-Impfmarathon im CCP – „Goldis Stadl“ wird Impfstation

Ab Mittwoch: Testpflicht in Kitas in Pforzheim und Mühlacker

Ab dem kommenden Mittwoch (8. Dezember) müssen Kinder in allen Kindertageseinrichtungen in Pforzheim und in der Großen Kreisstadt Mühlacker – unabhängig von ihrer Trägerschaft – wöchentlich zwei negative Corona-Tests vorweisen können, um die Einrichtung betreten zu dürfen. So regelt es eine Allgemeinverfügung, die das Landratsamt am Freitag erlassen hat. Bereits im Frühjahr hatte es eine solche Testpflicht in den Kitas der beiden Städte gegeben. Das hat der Enzkreis am Freitag in einer Pressemitteilung bekanntgegeben.

Empty hallway in the school, backpacks and bags on hooks, bright recreation room
Region

Ab Mittwoch: Testpflicht in Kitas in Pforzheim und Mühlacker