1
"PZ-news kompakt" liefert die spannendsten Themen des Tages auf einen Blick. 

PZ-news kompakt: Fast 60 weitere Corona-Fälle und ein ausgebüxtes Känguru

Pforzheim/Enzkreis/Kreis Calw. Nach wie vor fahndet die Polizei nach drei Männern, die aus einer geschlossenen Psychiatrie in Weinsberg ausgebrochen sind. Einen kuriosen Ausbrecher suchen derweil Mitarbeiter eines Zirkuses im Schwarzwald-Baar-Kreis. Außerdem vermeldet das Landesgesundheitsamt am Montag fast 60 weitere Corona-Fälle in der PZ-Region. Das alles und mehr lesen Sie am Montag in "PZ-news kompakt".

Fast 60 weitere Corona-Fälle in der PZ-Region

Nachdem das Landesgesundheitsamt (LGA) am Sonntag keine neuen Corona-Zahlen für die PZ-Region veröffentlicht hat, prangen am Montag insgesamt 58 Neuinfektionen in dem tagesaktuellen Lagebericht. Demnach wurden in Pforzheim 20 weitere Fälle bekannt, im Enzkreis sind es 13 und im Kreis Calw 25. Mit einem Wert von 187,3 hat die Goldstadt am Montag auch weiterhin die höchste Inzidenz in Baden-Württemberg. Im Enzkreis beträgt der Wert 73,1 und im Kreis Calw 63,7. 

Polizei fahndet weiter nach drei Ausbrechern aus der Psychiatrie

Die Polizei ist immer noch auf der Suche nach drei Männern, die aus einer geschlossenen Psychiatrie in Weinsberg (Kreis Heilbronn) geflüchtet sind. Es werde mit Hochdruck nach den Flüchtigen gefahndet, sagte ein Polizeisprecher am Montag. Es gebe zahlreiche Hinweise aus der Bevölkerung, auch bundesweit.

AdobeStock_135665489 (1)
Baden-Württemberg

Polizei fahndet weiter nach drei Ausbrechern aus der Psychiatrie

Känguru "Skippy" im Schwarzwald ausgebüxt - Zirkus sucht nach Tier

Ein entlaufenes Känguru hat am Montagmorgen im Schwarzwald-Baar-Kreis für Aufregung gesorgt. Mehrere Autofahrer hatten laut Polizei das Tier auf der Kreisstraße 5724 zwischen Sankt Georgen und Brogen hoppeln sehen. Das Tier mit dem Namen "Skippy" sei bei einem Zirkus ausgebüxt, berichtete ein Polizeisprecher.

AdobeStock_38178921
Baden-Württemberg

Känguru "Skippy" im Schwarzwald ausgebüxt - Zirkus sucht nach Tier

Einbruch in Supermarkt in Nordstadt - Unbekannte klauen Tabakwaren

Unbekannte Täter sind in der Nacht zu Sonntag in einen Supermarkt in der Hohenzollernstraße in der Nordstadt eingedrungen und haben Tabakwaren gestohlen. Zudem wurden mehrere Kühltruhen geöffnet.

AdobeStock_337592290
Pforzheim

Einbruch in Supermarkt in Nordstadt - Unbekannte klauen Tabakwaren

Schlimmer Verdacht bestätigt: SG-Handballer fällt mit Achillessehnenriss aus

Der schlimme Verdacht hat sich bewahrheitet: Handballer Tom Schlögl von der SG Pforzheim/Eutingen hat sich beim 31:18-Heimspielsieg gegen Zweibrücken die Achillessehne gerissen. Das gab am Montag Trainer Alexander Lipps nach einer genauen Diagnose bekannt.

760_0900_132178_MR5_4472_Tom_SCHLOeGL_24_SG_Mika_SCHUeLE.jpg
Sport regional

Schlimmer Verdacht bestätigt: SG-Handballer fällt mit Achillessehnenriss lange aus

Pyrotechnik gezündet: 40 Personen stören Wahlparty der Grünen in Karlsruhe

Eine Wahlparty der Grünen ist am Sonntagabend in einem Gebäude in der Nähe des Lidellplatzes in Karlsruhe von rund 40 Personen gestört worden. Die Störer nutzten laut Polizei unter anderem ein Megafon für Durchsagen, klebten Plakate an und führten ein Transparent mit sich. Zudem zündeten sie Pyrotechnik mit Raucheffekten.

AdobeStock_141545950
Baden-Württemberg

Pyrotechnik gezündet: 40 Personen stören Wahlparty der Grünen in Karlsruhe