nach oben
Immer wieder kracht es an der B10-Kreuzung in Niefern.
Immer wieder kracht es an der B10-Kreuzung in Niefern. © Ketterl
29.06.2011

PZ-Leser fordern Lösung an gefährlicher B10-Kreuzung

NIEFERN-ÖSCHELBRONN. Die Diskussion über die unfallträchtige B10-Kreuzung beim Queens-Hotel in Niefern hat Wellen geschlagen. Im Forum von PZ-News fordern Onlinenutzer der "Pforzheimer Zeitung", die gefährliche Kreuzung mit sinnvollen Lösungen besser zu entschärfen als bisher mit einem gelben Warnsignal.

Ins Gespräch gebracht wurde im Internetforum der PZ, für die Linksabbieger aus Richtung Mühlacker eine eigene Ampelphase einzurichten, um Zusammenstöße mit dem Gegenverkehr aus Pforzheim zu vermeiden. Manche schlagen sogar vor, an dieser Stelle das Abbiegen ganz zu verbieten.

In den vergangenen Jahren hat es beim Queens-Hotel immer wieder gekracht. Auch die große Kreuzung bei McDonalds in Niefern ist seit Jahren ein Unfallschwerpunkt. rst

Leserkommentare (0)