nach oben
Anzeige

Volle Tanzfläche und ein Publikum, das mitzieht: Die Besucher der Ü30-Party in der Remchinger Kulturhalle erhielten vom Veranstalter reichlich Lob. Foto: Jürgen Keller
12.03.2017

Partyspaß garantiert: Ü30-Party in Remchinger Kulturhalle

Remchingen-Wilferdingen. Ein Jahr lang gedulden mussten sich die knapp 800 Fetengänger, um in der Remchinger Kulturhalle bei der Ü30-Fete von BadenMedia in Zusammenarbeit mit dem FC Germania Singen und dem FC Baden Darmsbach abtanzen zu können. Seit 15 Jahren tourt die Party inzwischen durch die Lande und machte zum vierten Mal Station in Wilferdingen.

Bildergalerie: Ü30-Fete in der Remchinger Kulturhalle

Die Altersstruktur war bunt gemischt. Die Kulturhalle war nicht nur Treffpunkt einer ganzen Generation, sondern auch eine große Partymeile. Der bunte Musikmix aus Fox und Rock sorgte für beste Partystimmung. Bestens angekommen beim tanzbegeisterten Publikum sind dabei Hits aus den 1980ern wie „Baltimore“ oder „In Zaire“ sowie Pophits aus den 90ern wie das mit viel Echo unterlegte „What is Love“ und „Rhythm of the Night“. Zu „Its my Life“ bebte der Tanzboden.

Eine Schippe drauf legte Radio DJ Frank Dickerhof für die Rock-Fans mit „Highway to Hell“ und „Black Betty“, wo die Besucher nicht nur mit der Luftgitarre wirbelten. Die Party in Wilferdingen zählt wie auch die Fete in der Neuenbürger Stadthalle, wo am 1.April die nächste Tanzparty in der Region steigt, nach Aussage des DJs zu den Veranstaltungen, wo das Pu-blikum am besten mitziehe. Für Stimmung sorgte auch die Partyband „The Covertones“.