760_0900_116366_IMG_2949.jpg
In Keltern wird der Managementplan des FFH-Gebiets Pfinzgau Ost diskutiert. 2016 gab es auf Kelterner Markung eine große Info-Tour mit allen Beteiligten, um das Öko-Projekt umfassend vor Ort vorzustellen. Damals entstand dieses Bild mit einem Vertreter des Büros Milvus, der Grundzüge der Pläne vorstellte.  Foto: Marx/PZ-Archiv 

„Pfinzgau-Ost“: Deshalb sorgt ein neues Naturschutzgebiet in Keltern für Diskussionsstoff

Keltern. Mehrheitlich hat der Kelterner Gemeinderat seine Stellungnahme formuliert zum Pfinzgau-Ost-Managementplan. Unterschieden wird zwischen Erhaltungs- und Entwicklungszielen, wobei in der Sitzung klar wurde, dass die Verwaltung beiden Zielgruppen zwar für den Bereich der ausgewiesenen Naturschutzgebiete grundsätzlich zustimmt. PZ-news erklärt, was das im Detail bedeutet.

Für die Bereiche in den FFH-Gebieten allerdings, die kultiviert werden

Der Artikel interessiert Sie?

Jetzt weiterlesen mit einem Zugangspass oder einem PZ-news-Abo!

Sie sind bereits Abonnent oder haben einen Monatspass?