nach oben
14.02.2014

Polizei stellt 60 Verkehrsverstöße in 3 Stunden fest

Pforzheim/Enzkreis. Gegen 60 Fahrer von Schwerlastfahrzeugen hat die Polizei des Autobahnpolizeireviers und des Verkehrskommissariats Pforzheim wegen verbotswidrigem Überholen Anzeige erstattet.

Am Freitag, den 14. Februar, zwischen 9 und 12 Uhr, hatten sie gezielt das Überholverbot für Lkw über 3,5 t auf der Autobahn 8 in Höhe von Niefern an der Steigung in Fahrtrichtung Karlsruhe überwacht. In jüngster Vergangenheit war es dort durch verbotswidrig überholende Schwerlastfahrzeuge immer wieder zu Staus und Auffahrunfällen gekommen. Im Rahmen der Verkehrskontrolle, bei der auch Verkehrsteilnehmer angehalten wurden, fiel auch ein 21-jähriger Autofahrer auf, der offensichtlich unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen. Ein Strafverfahren wird eingeleitet.