nach oben
23.06.2014

Polizei sucht Zeugen

Sternenfels. Sowohl ein schwarzes als auch ein weißes Fahrzeug werden nach einer Straßenverkehrsgefährdung, welche sich am späten Sonntagabend zwischen Schützingen und Zaisersweiher ereignete, von der Polizei gesucht.

Der 45 Jahre alte Fahrer eines blauen VW-Touran befuhr gegen 21.40 Uhr die Landstraße 1131 von Schützingen in Fahrtrichtung Zaisersweiher. Plötzlich kam ihm in einer Rechtskurve auf seiner Fahrspur ein schwarzes, "vanartiges" Fahrzeug entgegen, welches gerade eine weiße Limousine überholt hatte.

Der entgegenkommende Fahrer des schwarzen Autos zog zur Unfallvermeidung noch nach rechts, streifte dabei aber die Fahrerseite des Touran und die dortige Leitplanke. Auch der Touran-Fahrer wich nach rechts aus und schrammte ebenfalls die Leitplanke, so dass an seinem Fahrzeug ein Schaden von rund 9.000 Euro entstand.

Sowohl der schwarze Wagen, als auch das weiße Fahrzeug, an dessen Fahrertüre eine ausländische WM-Fahne angebracht war, fuhren ohne anzuhalten in Richtung Schützingen weiter. An der Unfallstelle konnte ein schwarzes Kunststoffteil eines VWs aufgefunden werden.

Zur abschließenden Klärung des Unfallgeschehens wird der Fahrer der weißen Limousine sowie weitere mögliche Zeugen gebeten, sich unter der Telefonnummer 07041-9693-0 mit dem Polizeirevier Mühlacker in Verbindung zu setzen.