nach oben
© Symbolbild: dpa
16.02.2015

Polizei warnt in der Gegend um Bad Herrenalb vor flüchtigem Räuber

Bad Herrenalb. Nach einem bewaffneten Raubüberfall auf ein Juweliergeschäft in der Bad Herrenalber Kurpromenade konnte der Geschäftsinhaber am Montagnachmittag gegen 16.20 Uhr bei der Verfolgung einen von zwei Tätern festhalten. Dessen mit einer Pistole bewaffneter Komplize konnte indessen zu Fuß flüchten.

Die Kriminalpolizei warnt daher die Bevölkerung insbesondere im Großraum von Bad Herrenalb keine Anhalter mitzunehmen und verdächtige Personen umgehend über den Notruf 110 zu melden. Der mit einer Sturmhaube maskierte Mann ist etwa 1,80 Meter groß, 25 bis 30 Jahre alt, trägt eine schwarze Jogginghose und führt einen schwarzen Rucksack mit sich. Sachdienliche Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst Karlsruhe unter Telefon (0721) 939-5555 entgegen.