nach oben
© Symbolbild: dpa
17.01.2016

Polizei-Bericht aus Calw: Endstation Leitplanke, Auto-Vandalismus, fleißige Safeknacker

Kreis Calw. Noch scheint es sich nicht überall herumgesprochen zu haben, dass der Wintereinbruch zu glatten Straßen im Raum Calw geführt hat. Doch es gibt auch andere Arten als Eisunfälle, um Autos zu beschädigen. Und dann waren da noch Einbrecher in der Mineralbrunnen-Gesellschaft unterwegs, die sich nicht für Sprudel, sondern offensichtlich erfolgreich für Safes interessierten. PZ-news fasst das Blaulicht-Geschehen im Kreis Calw zusammen.

Wegen Winterglätte auf der B294 bei Neuweiler in Höhe des dortigen Forellenparks geriet am Samstag um 16.25 Uhr ein 63-jähriger Opel-Fahrer ins Schleudern. Er prallte gegen die Leitplanken, wobei am Fahrzeug wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von 1.500 Euro entstand. Der Fahrer blieb unverletzt.

Am Sonntagmorgen gegen 3.30 Uhr schlug ein unbekannter Täter an zwei auf der Heinz-Schnaufer-Straße in Calw geparkten VW und an einem Opel jeweils die rechten Außenspiegel ab. Es entstand Schaden in Höhe von mehreren Hundert Euro. Sachdienliche Hinweise zur Täterermittlung nimmt das Polizeirevier Calw unter Telefon (07051) 1610 entgegen.

Unbekannte drangen in der Nacht auf Freitag in ein Wohnhaus an der Ostelsheimer Schillerstraße ein. Vermutlich mit einem Schraubenzieher hebelten die Langfinger zwischen 23.30 Uhr und 2.20 Uhr die Haustür auf und gelangten zumindest bis in den Garderobenbereich. Ob sie dabei Beute machen konnten, ist derzeit noch unklar. Die weitere Bearbeitung hat der Polizeiposten Althengstett übernommen. Sachdienliche Hinweise nimmt hierzu das Polizeirevier Calw unter Telefon (07051) 1610 entgegen.

Einen Safe mit Bargeld sowie Fahrzeugbriefe und-schlüssel erbeuteten unbekannte Täter in der Nacht zum Freitag bei einem Einbruch in die Büroräume der Mineralbrunnen-Gesellschaft in Bad Teinach-Zavelstein. Auf noch unbekannte Art und Weise gelangten die Diebe in der Zeit zwischen 22 und 6 Uhr in die Räumlichkeiten.

Im Innern überwanden sie über drei Geschosse des Verwaltungsgebäudes hinweg gewaltsam Zwischen- sowie Bürotüren und durchsuchten die Behältnisse. Während ein Wertschrank vor Ort geöffnet werden konnte, nahmen sie einen weiteren Safe kurzerhand mit.

Der Polizeiposten Neuweiler ist mit den weiteren Ermittlungen betraut und bittet um sachdienliche Hinweise, die dort unter Telefon (07055) 7377 oder beim Polizeirevier Calw unter (07051) 1610 entgegengenommen werden.