nach oben
© Symbolbild/dpa
21.09.2016

Polizeihubschrauber fahndet nach Einbrecher in Perouse

Perouse. Am Mittwoch kam es gegen 2 Uhr zu einem versuchten Einbruch in eine Doppelhaushälfte im Tulpenweg. Danach wurde es laut über dem Ort.

Der unbekannte Täter machte sich an einem Kellerfenster zu schaffen und flüchtete noch vor Eintreffen der Polizei. Der verursachte Schaden ist noch unbekannt. Bei der Fahndung nach dem flüchtigen Einbrecher waren insgesamt fünf Streifenwagen des Polizeireviers Leonberg, der Verkehrspolizeidirektion und des Polizeipräsidiums Karlsruhe beteiligt. Die Fahndung wurde zudem in der Zeit von 2.30 bis 3.15 Uhr von einem über Perouse kreisenden Polizeihubschrauber unterstützt.