nach oben
28.01.2016

Porsche schleudert nach Zusammenprall mit Range Rover über die Fahrbahn

Einen Sachschaden in Höhe von rund 40.000 Euro hat ein 27-jähriger Porsche Cayenne-Fahrer am Mittwoch um 16 Uhr auf der Wildbader Straße in Birkenfeld angerichtet. Der Mann war aus der Tankstelle auf die Bundesstraße 294 in Richtung Neuenbürg eingefahren, und übersah einen 19-jähriger Range-Rover-Fahrer, der vermutlich zu schnell auf der Wildbader Straße unterwegs war.

Durch die Wucht des Zusammenpralls schleuderte der Porsche über die Straße, während beim Range Rover die vordere linke Radeinheit herausgerissen wurde. Der 27-Jährige wurde leicht verletzt von einem Rettungswagen des Deutschen Roten Kreuzes in eine Klinik eingeliefert.