nach oben
Porsche macht Tempo: Ende des Monats fällt der Startschuss für  die Erweiterung des Entwicklungszentrums Weissach. Rund 150 Millionen Euro  investiert der Konzern in den Ausbau, 100 neue Arbeitsplätze sollen entstehen.
Porsche macht Tempo: Ende des Monats fällt der Startschuss für die Erweiterung des Entwicklungszentrums Weissach. Rund 150 Millionen Euro investiert der Konzern in den Ausbau, 100 neue Arbeitsplätze sollen entstehen. © Porsche
06.07.2011

Porsche-Design: Erweiterung in Mönsheim startet bald

MÖNSHEIM/WEISSACH. Porsche macht Tempo: Ende des Monats fällt der Startschuss für die Erweiterung des Entwicklungszentrums Weissach. Rund 150 Millionen Euro investiert der Sportwagenbauer in den Ausbau, 100 neue Arbeitsplätze sollen entstehen. Da die Erweiterungsfläche auf Mönsheimer Gemarkung liegt, profitiert erstmals auch eine Enzkreis-Gemeinde von den Umsätzen der Sportwagen-Schmiede – bisher flossen die Steuer-Millionen ausschließlich nach Weissach.

Landrat Karl Röckinger freute sich Anfang der Woche am Rande einer Veranstaltung: „Künftig kann man sagen, dass jeder neu entwickelte Porsche aus dem Enzkreis kommt“, meinte er euphorisch. In den neuen Gebäuden wird ein Hightech-Windkanal entstehen. Außerdem erhalten die Designer mehr Platz und es wird ein Zentrum für Elektronik-Integration gebaut. Der Spatenstich ist für Donnerstag, 28. Juli, geplant. Die Dauer der Arbeiten steht noch nicht fest. sab