nach oben
31.03.2010

Prostitutionsverdacht: Brasilianerin wieder auf freiem Fuß

STRAUBENHARDT. Eine 21 Jahre alte Brasilianerin, die von der Kriminalpolizei in Straubenhardt aufgrund des Verdachts der Prostitution festgenommen worden ist, ist wieder auf freiem Fuß.

Sie hatte im Haus eines 58 Jahre alten Straubenhardters ihre Dienste angeboten, auf einschlägigen Webseiten damit geworben. Laut Informationen der PZ ist sie illegal in Deutschland und reist freiwillig am 9. April in ihr Heimatland zurück. Laut Angaben des 58-Jährigen habe sie ihre Dienste nicht zum Geldverdienen angeboten, sondern um ihre gemeinsame Beziehung lebendig zu halten. kri

Leserkommentare (0)