760_0900_130140_Waffenprozess_Tuebingen_Einzug_Kammer.jpg
Für großes Medien-Interesse sorgt der aktuelle Waffenprozess vor der 2. Großen Strafkammer am Tübinger Landgericht.   Foto: Bernklau

Prozess um Waffennarr aus dem Kreis Calw: Experte demonstriert Gefährlichkeit des Sprengstoff-Arsenals

Tübingen/Kreis Calw. Tübingen. Um Sprengstoff ging es zum Abschluss der zweiten Verhandlungswoche im Prozess gegen einen 36-jährigen Mann, dem vorgeworfen wird, bis zu seiner Festnahme vor einem Jahr an seinem Wohnort Wildberg und an vier weiteren Orten im Kreis Calw ein riesiges Arsenal an Kriegswaffen, Munition und Explosivstoffen gebunkert zu haben.

Als Zeugen und Gutachter vernahm die 2. Große Strafkammer am

Der Artikel interessiert Sie?

Jetzt weiterlesen mit einem Zugangspass oder einem PZ-news-Abo!

Sie sind bereits Abonnent oder haben einen Monatspass?