760_0900_144081_.jpg
Mehr als eine Plakette: Die Auszeichnung als Lehrkrankenhaus werde im RKH-Verbund gelebt – damit sei man „ein Leuchtturm in Deutschland“, erklärten die Experten bei der Pressekonferenz.  Foto: Benjamin Stollenberg 

RKH-Kliniken wollen auch im Enzkreis Erkenntnisse aus der Pflege ans Patientenbett bringen

Ludwigsburg/Enzkreis. Mit dem Ziel, den Pflegeberuf attraktiver zu gestalten und gleichzeitig die Patientenversorgung zu verbessern, ist der Klinikverbund der RKH Gesundheit mit seinen Krankenhäusern – unter anderem in Mühlacker und Neuenbürg – angetreten. Der Weg führt über eine Akademisierung des Berufs. Dies geschieht in Kooperation mit der PMU Salzburg (Paracelsus Medizinische Privatuniversität). Jetzt haben dort die ersten Absolventen ihren Bachelor-Abschluss in Pflegewissenschaft gemacht, wie der RKH-Verbund in einer Pressekonferenz bekanntgab.

2019 wurde der Online-Studiengang mit 1651 Studierenden gestartet – aktuell seien dort 43 Studierende der RKH

Der Artikel interessiert Sie?

Jetzt weiterlesen mit einem PZ-news-Abo!

Sie sind bereits Abonnent?