nach oben
26.04.2012

Radfahrer schleudert gegen Autoscheibe

Keltern. Glücklicherweise nur leichte Verletzungen zog sich am Mittwoch um 13.15 Uhr ein Radfahrer bei einem Unfall mit einem Auto in Ellmendingen zu. Der 33-jährige Mountainbiker wurde dabei gegen die Windschutzscheibe des Autos geschleudert.

Er war mit seinem Fahrrad auf dem Radweg von Nöttingen in Richtung Ellmendingen unterwegs, als er wegen einer Baustelle kurz vor der Einmündung zum Industriegebiet auf die Landesstraße 339 ausweichen musste. Nach mehreren hundert Metern beabsichtigte der Radfahrer nach links abzubiegen. Hierbei missachtete er allerdings die durchgezogene Linie und den rückwärtigen Verkehr.

Einem hinter ihm fahrenden 69-jährigen Toyota-Fahrer gelang es nicht mehr, dem Radfahrer auszuweichen, weshalb er mit diesem kollidierte. Beim Zusammenstoß wurde der 33-jährige Fahrradfahrer auf die Windschutzscheibe des Fahrzeugs geschleudert und mit Prellungen und Abschürfungen leicht verletzt. Er konnte nach ambulanter Behandlung das Krankenhaus wieder verlassen. Am Toyota entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 4 000 Euro. pol