nach oben
05.02.2016

Radfahrer zieht sich Verletzungen zu

Glücklicherweise nur leichte Verletzungen hat ein 68 Jahre alter Radfahrer am Freitagvormittag beim Zusammenstoß mit einem Auto auf der Diedelsheimer Straße erlitten.

Nach den Feststellungen des Verkehrsunfalldienstes war der 68-Jährige um 10.40 Uhr mit seinem Rennrad auf der Diedelsheimer Straße unterwegs. Eine 22-jährige Autofahrerin wollte den Zweiradfahrer unweit der Hauptstraße überholen. Aus noch unklaren Gründen erfasste sie den Rentner mit ihrer Fahrzeugfront. Er stürzte anschließend zu Boden und kam zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus. Insgesamt entstand ein Sachschaden von 6.000 Euro. Die mit der Sachbearbeitung betrauten Beamten bitten um Hinweise von Zeugen, die das Unfallgeschehen beobachtet haben. Entsprechende Meldungen werden unter (0721) 94484-0 entgegengenommen.