nach oben
© Symbolbild: Seibel
11.05.2018

Radfahrer zum Sturz gebracht: Polizei sucht hellblauen VW Bus

Tiefenbronn. Bereits am Montagnachmittag hat sich ein Verkehrsunfall ereignet zu dem das Verkehrskommissariat Pforzheim jetzt Zeugen sucht. Gesucht wird die Fahrerin eines hellblauen VW-Busses, die den Sturz eines Radfahrers verursacht haben soll.

Ein 51-jähriger Radfahrer war um 17.15 Uhr auf dem Radweg von Wimsheim nach Tiefenbronn unterwegs und hielt an, um einen hellblauen VW-Bus an der Einmündung zur Tiefenbronner Brendstraße das Rechtsabbiegen zu ermöglichen. Die Autofahrerin streifte beim Abbiegen das Vorderrad des 51-Jährigen, der dadurch stürzte und sich leichte Verletzungen zuzog. Die Verursacherin fuhr davon, ohne sich um den Unfall zu kümmern.

Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben oder Hinweise auf den VW-Bus geben können, werden gebeten, sich beim Verkehrskommissariat Pforzheim, Telefon (07231) 186- 4100, zu melden.