nach oben
16.02.2012

Randalierender Mann nach Diebstahl in Anstalt eingeliefert

Remchingen. In eine Psychiatrie wurde am Mittwoch ein 38-jähriger Mann eingeliefert, nachdem dieser einen Ladendiebstahl begangen hatte. Kurz vor 10 Uhr randalierte er in der ARAL Tankstelle an der Hauptstraße in Remchingen.

Nachdem der Mann festgenommen und zum Polizeiposten Remchingen gebracht wurde, stellte sich heraus, dass der Täter psychisch krank war. Dass er damit eine Fremdgefährdung darstellte, wurde auch von einem hinzugerufenen Arzt bestätigt. Deshalb wurde er schließlich in eine Anstalt eingeliefert. pol/hol

Leserkommentare (0)