nach oben
Der geplante Remchinger Rathaus-Neubau. Foto: Steimle
Der geplante Remchinger Rathaus-Neubau. Foto: Steimle
17.11.2015

Rathaus-Kosten im Remchinger Rat: Architekten legen erste Rechnung vor

Remchingen. Nach dem monatelangen Streit über die Kosten des geplanten Rathaus-Neubaus bei der Kulturhalle in Wilferdingen, legen nun die von der Gemeinde beauftragten Architekturbüros ihre Rechnung vor. Dafür werden die Büros Steimle, Guggenberger und Ott sowie Jetter am Donnerstag um 19.30 Uhr im Gemeinderat erwartet. Dieser tagt in der Kulturhalle.

Enthalten seien alle Kosten, wie sich das Projekt momentan präsentiert, sagt Bürgermeister Luca Wilhelm Prayon. „Mit dieser Rechnung muss man dann planen.“ Prayon, der von der Summe bereits weiß, sich aber bedeckt hält, sagt zur Höhe nur Folgendes: „Diese wird nicht 20 Millionen Euro betragen und auch nicht in die Nähe davon kommen, jedoch aber höher als acht Millionen Euro sein.“

Mehr lesen Sie am Mittwoch in der „Pforzheimer Zeitung“ oder im E-Paper auf PZ-news oder über die Apps auf iPhone/iPad und Android-Smartphones/Tablet-PCs.