nach oben
13.03.2014

Rauchender Sicherungskasten: Auto brennt komplett aus

Straubenhardt. Plötzlicher Rauch aus dem Sicherungskasten seines Autos überraschte einen 43-jährigen VW-Fahrer während er am Mittwochabend um 20.15 in Straubenhardt unterwegs war. Aus der Rauchentwicklung wurde jedoch schnell ein Feuer.

Der Fahrer hielt daraufhin sofort am Straßenrand und verständigte die Freiwillige Feuerwehr. Diese rückte augenblicklich mit drei Fahrzeugen und 14 Mann an, konnte jedoch nicht verhindern, dass das Auto komplett ausbrannte.

Über das Umweltamt musste im Anschluss noch eine Spezial-Firma zur Straßenreinigung bestellt werden, da Betriebsflüssigkeiten ausgelaufen waren.

Als Brandursache wird nach bisherigen Kenntnisstand ein technischer Defekt vermutet. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 10.000 Euro.