760_0900_134711_AdobeStock_116680616.jpg
Der Regionalverband und Wirtschaftsfördergesellschaft suchen nach Gewerbeflächen im Nordschwarzwald.  Foto: 4th Life Photography - stock.adobe.com (Symbolbild) 

Regionalverband und Wirtschaftsfördergesellschaft suchen nach Gewerbeflächen im Nordschwarzwald

Enzkreis/Pforzheim/Kreis Calw. Das vom Bund geförderte Projekt „KoopRegioN“ konzentrierte sich bisher auf den Mittelbereich Pforzheim. Das sei jedoch zu kleinräumig angelegt, zumal die Landesregierung im künftigen Entwicklungsplan Vorgaben für die Nutzung von Wirtschaftsgebieten bis 2035 verschärfen werde, erklärte Regionalverbandsdirektor Matthias Proske in seiner Vorlage für die Mitglieder des Planungsausschusses, der jüngst in Grömbach im Kreis Freudenstadt zusammenkam. Die Nachfrage nach Erweiterungsmöglichkeiten sei in der ganzen Region weiter hoch, so Proske.

„Das Modell des Regionalverbands wäre sicher

Der Artikel interessiert Sie?

Jetzt weiterlesen mit einem Zugangspass oder einem PZ-news-Abo!

Sie sind bereits Abonnent oder haben einen Monatspass?