nach oben
Elvira Knothe (links vorne), Vorsitzende des federführenden Heimatvereins beim Nußbaumer Backkorbfest, übergab Spendenschecks an mehrere Jugendgruppen am Ort. Foto: pd
Elvira Knothe (links vorne), Vorsitzende des federführenden Heimatvereins beim Nußbaumer Backkorbfest, übergab Spendenschecks an mehrere Jugendgruppen am Ort. Foto: pd
15.11.2015

Rekorderlös vom Nußbaumer Backkorbfest hilft der Jugend

Eine stattliche Summe in Höhe von 4200 Euro ist der Erlös aus dem Nußbaumer Backkorbfest. Das Geld geht nun an die örtliche Jugendarbeit.

Elvira Knothe, Vorsitzende des federführenden Heimatvereins, freute sich über den höchsten Gewinn bisher. Er geht nun gleichmäßig aufgeteilt an die beteiligten Vereine und Organisationen: 1. FC Nußbaum, die Kittelschürzen, DRK-Ortsverein Nußbaum, die Feuerwehrabteilung, Heimatverein Nußbaum, Theaterverein Nußbaumer Heimatbühne „Die Backkörb“, Flugmodellsportclub Neulingen und an die evangelische Kirchengemeinde mit dem Posaunenchor. „Dieser Betrag kann nur dazu animieren, in zwei Jahren die fünfte Neuauflage des Nußbaumer Backkorbfestes anzubieten“, sagte Knothe.