nach oben
Arbeiten eng zusammen: Karin Broszat, neue Vorsitzende des Realschullehrerverbands, und Stellvertreter Markus Widmann, früher Rektor in Niefern.  Foto: Ketterl
Arbeiten eng zusammen: Karin Broszat, neue Vorsitzende des Realschullehrerverbands, und Stellvertreter Markus Widmann, früher Rektor in Niefern. Foto: Ketterl
20.10.2016

Rektoren der Realschulen vor neuen Herausforderungen

Baden-württembergischer Lehrerverband wählt in Niefern eine neue Landeschefin, um sich stärker als bisher den Veränderungen in den Mittelschulen zu stellen.

Mit einer neuen Vorsitzenden stellt sich der Realschullehrerverband (RLV) Baden-Württemberg den Veränderungen in den Mittelschulen. Die Mitglieder des Verbandes wählten beim Landesrealschultag in der Nieferner Kirnbachhalle in einer Kampfabstimmung Karin Broszat aus Meersburg an die Spitze des Verbandes. Die bisherige Landesvorsitzende Irmtrud Dethleffs-Niess aus Vaihingen/Enz verlor ihren Posten.

Markus Widmann aus Vaihingen/Enz, stellvertretender Vorsitzender und ehemaliger Rektor der Realschule Niefern, wertete den Wechsel gegenüber der PZ als Signal des Verbandes, die Herausforderungen der Schulart noch offensiver anzupacken.

Mehr lesen Sie am Freitag in der „Pforzheimer Zeitung“ oder im E-Paper auf PZ-news oder über die Apps auf iPhone/iPad und Android-Smartphones/Tablet-PCs.