nach oben
Hier sollen Skater bald ihren Spaß haben: Zwischen dem Kunstrasenfeld des FC Alemannia Wilferdingen und dem Buchwald entsteht eine Anlage.  zachmann
Hier sollen Skater bald ihren Spaß haben: Zwischen dem Kunstrasenfeld des FC Alemannia Wilferdingen und dem Buchwald entsteht eine Anlage. zachmann
21.08.2017

Remchingen macht Bahn frei für Skateranlage

Auf diese Neuigkeiten dürften vor allem junge Remchinger gewartet haben: In den Buchwaldwiesen wird es wohl ab kommendem Frühsommer eine Skater- und Mountainbike-Anlage geben. Diese soll unmittelbar zwischen dem Kunstrasenfeld des FC Alemannia Wilferdingen (FCA) und dem Buchwald entstehen.

Im Haushalt standen dafür bereits schon lange 75 000 Euro bereit – schließlich hatten Schüler beim Remchinger Jugendforum immer wieder den Wunsch nach einer Skateranlage geäußert, nachdem es für die früheren Anlagen zunächst beim Gymnasium, dann im Wilferdinger Industriegebiet Hohenstein keinen Platz mehr gab.

Mehr lesen Sie am Dienstag in der „Pforzheimer Zeitung“ oder im E-Paper auf PZ-news oder über die Apps auf iPhone/iPad und Android-Smartphones/Tablet-PCs.