simon
Fotos: PZ-Archiv / Fotomontage: Wolf

Remchingens Ex-Schultes will in den Gemeinderat - Das sagen sechs Alt-Bürgermeister dazu

Enzkreis. Mit Unverständnis reagieren ehemalige Rathauschefs auf die Entscheidung ihres Kollegen Wolfgang Oechsle aus Remchingen. Der Ex-Schultes des Ortes hatte angekündigt, dort bei der Kommunalwahl im Mai mit einer eigenen Liste für den Gemeinderat kandidieren zu wollen. Mit Kopfschütteln haben das weitere Alt-Bürgermeister im Kreis vernommen. Jürgen Kurz (Niefern-Öschelbronn), Willi Rutschmann (Straubenhardt), Helmut Sickmüller (Wurmberg), Ewald Veigel (Illingen) und Adalbert Bangha (Ölbronn-Dürrn) beziehen Stellung und machen deutlich, warum ein solcher Schritt für sie niemals infrage gekommen wäre.

Wie ein Paukenschlag hallte die Nachricht durch die Gemeinden des Enzkreises: Wolfgang Oechsle (77) will neun Jahre nach seiner Amtszeit als Bürgermeister in Remchingen eben dort im Mai mit einer eigenen Liste in

Der Artikel interessiert Sie?

Jetzt weiterlesen mit einem Zugangspass oder einem PZ-news-Abo!

Sie sind bereits Abonnent oder haben einen Monatspass?