nach oben
11.02.2019

Remchinger Grüne haben Kandidatenzahl verdoppelt

Remchingen. Den Remchinger Kommunalwahlkampf eröffnet haben am Donnerstagabend die Mitglieder des Ortsverbandes Bündnis 90/Die Grünen. Nach dem erstmaligen Einzug ins Gremium 2014, damals mit zwei von zehn Nominierten, stehen dieses Mal 20 von 22 möglichen Kandidaten auf der Liste.

Unter Wahlleitung von Dieter Braun wählten die Mitglieder die Kandidaten: Katharina Kammerer (29), Klaus Fingerhut (57), Sybille Hildner-Lippolt (52), Dieter Braun (55), Gabriele Ulrich (61), Till Siegenthaler (50), Conny Schröder (53), Matteo Kammerer (29), Karin Huwer (50), Peter Schröder (65), Irina Stier (30), Manfred Holzinger (46), Ira Rodriguez (52), Thomas Walther (52), Fabian Farr (33), Oliver Adam (48), Eric Huser (26), Kurt Schlager (57), den ehemaligen SPD-Kreisvorsitzenden Nils Nonnenmacher (31) sowie Dominik Lehr (27).

Zu den Themen der Bewerber zählen Einsatz für mehr Transparenz und Chancengleichheit, für Umwelt und Klima, Erhalt der Artenvielfalt unter Eindämmung des Flächenverbrauchs und naturnaher Bewirtschaftung, eine Fortentwicklung des Radwegekonzepts sowie die Stärkung der interkommunalen Zusammenarbeit.