nach oben
Remchinger Kindergarten und Römermuseum fast doppelt so teuer als geplant.
Remchinger Kindergarten und Römermuseum fast doppelt so teuer als geplant © Seibel
20.05.2011

Remchinger Kindergarten und Römermuseum fast doppelt so teuer als geplant

REMCHINGEN. Was große Teile des Remchinger Gemeinderates seit den ersten Beschlüssen im Jahre 2007 befürchtet haben, ist eingetreten: Der als Kombinationsbau errichtete Kindergarten Niemandsberg mit dem Römermuseum ist wesentlich teurer geworden als zunächst angenommen wurde. Dies zeigt die jetzt im Gemeinderat vorgelegte Abrechnung. Statt 1,380 Millionen Euro kostet das Ganze nun 2,703 Millionen Euro.

Die umfangreiche Sitzungsvorlage sorgte für Kritik, insbesondere durch den CDU-Fraktionsvorsitzenden Dieter Walch, aber auch für Lob. Immerhin, so wurde argumentiert, sei das Projekt außerordentlich gelungen. Konsequenzen hat die Verteuerung nicht. Über die Schlussrechnung wurde im Gemeinderat noch nicht einmal abgestimmt.