nach oben
Lara Schelling aus Remchingen erhielt einen ersten Preis. Foto: Privat
Lara Schelling aus Remchingen erhielt einen ersten Preis. Foto: Privat
25.02.2018

Remchinger feiern Erfolge beim Regionalwettbewerb von Jugend musiziert

Remchingen. Im verschneiten Freudenstadt, wo in hervorragender Atmosphäre der diesjährige Jugend-musiziert-Regionalwettbewerb für die Region Nordschwarzwald vom 2. bis 4. Februar durchgeführt wurde, konnten Annika Holm und Sarah Hoffmann – beide aus Remchingen – in der Altersgruppe II in der Wertung Klavier zu vier Händen, einen ersten Preis mit 21 Punkten erspielen. Das teilte die Musik- und Kunstschule Westlicher Enzkreis mit.

Auch bei den SchlagzeugerInnen gab es gleich mehrere erste Preise. Der Regionalwettbewerb für Percussionensemble fand in Bühl statt. Dort erreichte das Ensemble Lara Schelling (Remchingen) und Soren Hanson (Königsbach-Stein) in der Altersgruppe IV einen ersten Preis mit 22 Punkten. Das Percussionensemble mit Nathan Schweiker aus Keltern und Micha Münzenmaier aus Pfinztal erhielt einen ersten Preis mit 22 Punkten.