nach oben
Erich Mahner hat jahrelang für die PZ geschrieben.  tilo keller
Erich Mahner hat jahrelang für die PZ geschrieben. tilo keller
31.03.2017

Reporter aus Niefern feiert 90. Geburtstag

Niefern-Öschelbronn. Langjährigen PZ-Lesern ist Erich Mahner aus Niefern sicher noch ein Begriff. Viele Jahre lang wurden seine Fotos und Berichte in der Zeitung veröffentlicht. Am Sonntag feiert Mahner 90. Geburtstag.

Geboren wurde Mahner 1927 in Saaz im Sudetenland. Ein Jahr vor Kriegsende kam er zum Wehrdienst und geriet mit einem Kniedurchschuss in Gefangenschaft. Nach seiner Entlassung versuchte sich als Erntehelfer. Im Spätherbst 1948 kam er wieder zu seinen Eltern, die inzwischen in Niefern untergekommen waren. Als junger Mann fand er eine Anstellung beim staatlichen Vermessungsamt Pforzheim. In Niefern lernte er auch seine Frau Else kennen. Das Paar heiratete im Jahr 1952 und bekam eine Tochter und zwei Söhne.

In seiner Freizeit beschäftigte sich der Vermessungsingenieur mit Fotografie. Seine schönsten Motive wurden in der Zeitung als sogenannte Schmuckbilder veröffentlicht. Und so kam es, dass er irgendwann auch gefragt wurde, ob er noch mehr für die Zeitung machen wollte. Mahner sagte zu und berichtete fortan – besonders gerne über Konzerte und Ausstellungen. Zusätzlich dokumentierte er mit einigen Filmen das Ortsgeschehen.

Mehr lesen Sie in der Wochenendausgabe „Pforzheimer Zeitung“ oder im E-Paper auf PZ-news oder über die Apps auf iPhone/iPad und Android-Smartphones/Tablet-PCs.