nach oben
Der Motorradfahrer wurde mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht. Symbolbild: dpa
Der Motorradfahrer wurde mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht. Symbolbild: dpa © Symbolbild: dpa
16.04.2018

Rettungshubschrauber im Einsatz: Zwei Biker schwer gestürzt

Landkreis Calw. Unabhängig voneinander wurden am vergangenen Samstag zwei Motorradfahrer im Landkreis Calw schwer verletzt. Beide mussten jeweils mit einem Rettungshubschrauber in Krankenhäuser geflogen werden.

Ein 32-jähriger Biker war gegen 13.00 Uhr auf der K4308 von Gechingen in  Richtung Althengstett unterwegs, als er in einer Linkskurve nach rechts von der Straße abkam, ein Verkehrsschild streifte und zuletzt hinter einem Erdwall in einem Entwässerungsgraben landete. Der Sachschaden am Motorrad beträgt circa 2000 Euro.

Etwa drei Stunden später kam es zu einem weiteren Motorradunglück auf der K4366 in Richtung Aichelberg. Der ebenfalls 32-jährige Fahrer verlor in einer Linkskurve vor Meistern die Kontrolle über sein Motorrad und kam von der Fahrbahn ab. Er blieb im angrenzenden Wald liegen. Der hier entstandene Schaden beträgt etwa 4000 Euro.