nach oben
11.07.2013

Riskantes Überholmanöver: Audi-Fahrer provoziert Unfall

Neulingen. Ein Audi-Fahrer ist gegen 17.40 Uhr auf der Kreisstraße in Richtung Göbrich gefahren und hat zunächst eine vor sich fahrende landwirtschaftliche Arbeitsmaschine überholt. Nach dem Überholvorgang scherte er kurz nach rechts ein, um anschließenden einen vor sich fahrenden Traktor mit Anhänger zu überholen. Dieser Vorgang endet allerdings nicht so glimpflich, wie der erste.

Um einen Frontalzusammenstoß mit dem Audi zu vermeiden, musste eine entgegenkommende 25-jährige Mercedes-Fahrerin ein Vollbremsung machen. Ein 41-jähriger Motorradfahrer hinter ihr, bremste ebenfalls stark ab, kam dabei aber zu Fall und rutschte gegen das Heck des Mercedes. Der 41-Jährige wurde durch den Unfall leicht verletzt.

Der Audi-Fahrer konnte ohne Berührung mit den beiden anderen Fahrzeugen, vor dem Traktor wieder einscheren und entfernte sich von der Unfallstelle.

Für die Unfallaufnahme musste die Polizei die Kreisstraße für rund eine Stunde sperren. Zeugen und der Unfallverursacher werden gebeten, sich telefonisch unter (07231) 1861700 bei der Polizei zu melden.