nach oben
24.05.2012

Rocker: Polizei durchsucht Wohnungen in Bretten

Bretten/Bruchsal. Die Kriminalpolizei Karlsruhe hat mehrere Wohnungen von Mitgliedern einer rockerähnlichen Gruppierung durchsucht. Im Ermittlungsverfahren wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz und schwerer Körperverletzung schlug die Polizei am Donnerstagmorgen in Bretten und Bruchsal zu.

Dabei haben die Ermittler Beweismittel wie Betäubungsmittel und Teile einer Aufzuchtanlage für Marihuana sichergestellt, die den Drogenhandel untermauern konnten. Zehn Personen wurden vorläufig festgenommen und kamen nach der Durchführung polizeilicher Maßnahmen wieder auf freien Fuß.

Leserkommentare (0)