nach oben
08.11.2013

Rollerfahrer lässt junge Radlerin stürzen und flüchtet

Königsbach-Stein. Ein rabiater Rollerfahrer, dem es scheinbar an soliden Grundkenntnissen über das richtige Verhalten im Straßenverkehr fehlt, hat am Donnerstag um 11.20 Uhr auf dem Radweg zwischen Königsbach und Stein eine zwölfjährige Schülerin verletzt und Fahrerflucht begangen. Der Rollerfahrer hätte dort gar nicht fahren dürfen.

Nach dem Überqueren des Fußgängerüberwegs beim Kreisverkehr auf Gemarkung Stein wurde die zwölfjährige Radfahrerin von einem auf dem Radweg verbotswidrig fahrenden Rollerfahrer abgedrängt. Das Mädchen kam dadurch zu Fall. Durch den Sturz erlitt sie eine leichtere Verletzung. Die Zwölfjährige wurde vom DRK zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

Der Rollerfahrer fuhr in Richtung Königsbacher Berg davon, ohne sich um das Unfallopfr zu kümmern. Er trug einen schwarzen Helm mit roten Punkten, eine grün-schwarze Jacke, sowie braune Jeans. Es handelte sich um einen schwarzen Roller mit grünen Streifen.

Gesucht werden Zeugen, die den Vorfall beobachten konnten oder Hinweise zum Fahrer oder Roller geben können. Hinweise nimmt das Polizeirevier Pforzheim-Nord, Telefon (07231) 186-5600 entgegen.