nach oben
Tödlicher Rollerunfall in Calw.
Tödlicher Rollerunfall in Calw © Polizei
29.04.2011

Rollerfahrer stirbt nach Frontalzusammenstoß

CALW. Noch an der Unfallstelle erlag ein 42-jähriger Roller-Fahrer am Freitagnachmittag seinen schweren Verletzungen. Der Mann fuhr gegen 14.30 Uhr auf der Bundesstraße 296 von Calw in Richtung Calw-Hirsau. Ein ihm entgegenkommender 21-jähriger Fahrer geriet aus bislang unbekannten Gründen zwischen der Sanwaldbrücke und dem Ortsschild von Calw auf die Gegenfahrbahn und stieß dort frontal mit dem Roller-Fahrer zusammen.

Die Wucht des Aufpralls war so stark, dass bei dem VW das linke Vorderrad abgerissen wurde. Zwei Notarztwagen und zwei Rettungswagen waren an der Unfallstelle. Der Auto-Fahrer wurde in das Calwer Kreiskrankenhaus eingeliefert, das Maß seiner Verletzungen ist derzeit noch nicht bekannt. Der Schaden wird von de Polizei auf 10.000 Euro geschätzt.Ein Sachverständiger wurde sofort in die Ermittlungen mit einbezogen.Die Bundesstraße musste bis etwa 17.45 Uhr voll gesperrt werden.