nach oben
09.02.2016

Rosenmontagszug in Calw: Platzverweise für sechs Pakistaner und Iraker

Karlsruhe. Etwa 3.500 Besucher säumten laut Veranstaltungsleitung den Rosenmontagszug der Calwer Narrenzunft. Gegen sechs junge Männer pakistanischer und irakischer Herkunft erteilte die Polizei Platzverweise, weil sie um junge Frauen herumtanzten und sie dabei videografierten.

Zu Straftaten kam es hierbei nicht, die aufgenommen Videos wurden wieder gelöscht. Mit einem Platzverweis wurde auch ein alkoholisierter Calwer belegt, der durch Pöbeleien gegenüber Frauen aufgefallen war.