nach oben
Dieter Duß (links) und Frank Ahr bringen Spielsachen. privat
Dieter Duß (links) und Frank Ahr bringen Spielsachen. privat
28.10.2015

Rotkreuzbereitschaft übergibt Spenden an Flüchtlinge in Gräfenhausen

Birkenfeld-Gräfenhausen. 100 Flüchtlinge – darunter 25 Kinder – sind in Gräfenhausen angekommen. Drei Helfer der dortigen Rotkreuzbereitschaft (DRK) haben die Neuankömmlinge besucht, um ihnen Spenden zu bringen, die eigens für diesen Zweck in den vergangenen Wochen beim DRK abgegeben worden sind.

Es handelte sich um Spielsachen, Bälle, Roller und einen Kinderwagen. „Der Sicherheitsdienst brachte dies in einen separaten Raum, damit alles gerecht verteilt werden kann“, sagt DRK-Bereitschaftsleiter Dieter Duß, der sich auch im Birkenfelder Arbeitskreis Integration engagiert. In den kommenden Tagen wollen er und seine Kameraden den Flüchtlingen Kleiderspenden überbringen. Er weist darauf hin, dass Spenden nicht direkt an die Neuankömmlinge gegeben werden sollen, sondern an den Wachdienst, den Arbeitskreis Integration, das DRK in Birkenfeld oder die Diakonie. „Wer uns dabei unterstützen möchte, der kann die Spenden in mit „Für Flüchtlinge“ beschrifteten Tüten in unsere Kleidercontainer werfen“, sagt Duß.

Es soll darüber beraten werden, wie sich der Birkenfelder DRK-Ortsverein weiter in die Integration der Flüchtlinge einbringen kann.