nach oben
© Symbolbild: dpa
25.09.2017

Rumänisches Einbrecher-Quartett nach kurzer Verfolgung geschnappt

Neulingen-Bauschlott. Die Möglichkeiten der modernen Technik sind am späten Samstagabend in Neulingen-Bauschlott einem rumänischen Langfingerquartett zum Verhängnis geworden. Die vier 19 bis 40 Jahre alten Männer waren um 22.36 Uhr in das Gelände des Recyclinghofs am nördlichen Ortsrand der Gemeinde eingedrungen und hatten dort wiederverwertbare Altgeräte zusammengerafft.

Viel Freude hatten sie an ihrer Beute allerdings nicht. Da die installierte Überwachungskamera Alarm auslöste, konnte die umgehend verständigte Polizei die mit einem Auto wegfahrenden Täter entdecken und nach kurzer Verfolgung auch festnehmen. Nicht nur, dass die Beamten im Fahrzeug auf die gestohlenen alten Kaffeemaschinen, Lautsprecher und ähnliches stießen. Anschließend wurde in den Wohnungen der Fahrzeuginsassen sowie in einem ihnen zuzuordnenden Kastenwagen noch eine Vielzahl weiterer Altgeräte sichergestellt.

Um die allesamt im Enzkreis wohnenden rumänischen Verdächtigen kümmert sich jetzt der Polizeiposten Kieselbronn.

Buddy300108
26.09.2017
Rumänisches Einbrecher-Quartett nach kurzer Verfolgung geschnappt

Die "Spezialagenten" vom Polizeirevier Kieselbronn. Ich schmeiß' mich weg! mehr...

Pforzheimer Mädchen
14.10.2017
Rumänisches Einbrecher-Quartett nach kurzer Verfolgung geschnappt

Um die allesamt im Enzkreis wohnenden rumänischen Verdächtigen kümmert sich jetzt der Polizeiposten Kieselbronn..................und werden nach Abschluss der Ermittlungen wieder auf freien Fuß gesetzt. mehr...