nach oben
Rund 3000 Besucher rockten am Freitagabend in Calw den Marktplatz. Fotos: Claudia Kerner © Kerner
20.07.2013

Rund 3000 Rockfans bei Status Quo und Chris Norman in Calw

Calw. Sie kamen teilweise von weit her: aus Ulm, München, der Schweiz und Österreich. Um 19 Uhr strömten die schon lange wartenden Konzertbesucher auf den Calwer Marktplatz zu "Calw rockt!", um in den ersten Reihen einen Platz zu ergattern.

Bildergalerie: Rund 3000 Besucher bei Status Quo und Chris Norman in Calw

Chris Norman und Band legten um 20 Uhr los mit bekannten Songs wie "Alice", "Midnight Lady", "Lay Back in the Arms" und "Oh Carol".

Status Quo heizten dann ab 22 Uhr kräftig ein. Von "Rockin all over the World" bis "In the army now" zu "Whatever you want" waren auch hier alle Klassiker vertreten.

Das vorwiegend ältere Publikum sang, tanzte und schwelgten in den guten, alten Zeiten. Laut Veranstalter wurden dieses Jahr ca. 3000 Karten verkauft.

Leserkommentare (0)