nach oben
Streiks haben auch in der Region zu Behinderungen geführt.
Streiks haben auch in der Region zu Behinderungen geführt. © dpa
31.03.2011

S-Bahnen in der Region vom Streik betroffen

ENZKREIS. Der Lokführerstreik der Gewerkschaft GDL hat am Donnerstag auch die Region getroffen. Bei der Albtal Verkehrsgesellschaft (AVG) in Karlsruhe standen zahlreiche Züge still. Betroffen waren auch die S-Bahnen S5 von Karlsruhe über Pforzheim und Mühlacker nach Bietigheim, die S6 von Pforzheim über Neuenbürg nach Wildbad und die S9 von Bretten nach Mühlacker.

„Auf diesen Linien sind nur etwa 50 Prozent der Züge gefahren“, erklärte AVG-Sprecherin Nina-Christiana Ebersbach. Die Situation sei für die Fahrgäste unberechenbar und das bleibe wohl auch morgen so, denn die Lokführer haben angekündigt, dass sie ihren Streik bis Samstag, 2 Uhr, fortsetzen wollen. Auf Seiten der AVG sei alles verfügbare Personal im Einsatz, um den Schienenverkehr so gut wie möglich aufrecht zu erhalten, so Ebersbach. Ersatzbusse für die ausgefallenen Züge könne die AVG nicht bieten. ben

Leserkommentare (0)