nach oben
Ein ruhiger Ort ist das Rondell in Ersingen, vorne probieren Dietmar Feiter, Falk Clauß und Wolfgang Reiling (von links) die Bänke aus, hinten Bauhofleiter Erich Rapp und Bürgermeister Udo Kleiner (von links). Foto: Manfred Schott
Ein ruhiger Ort ist das Rondell in Ersingen, vorne probieren Dietmar Feiter, Falk Clauß und Wolfgang Reiling (von links) die Bänke aus, hinten Bauhofleiter Erich Rapp und Bürgermeister Udo Kleiner (von links). Foto: Manfred Schott
01.09.2015

Schattiges Plätzchen in der Ersinger Ortsmitte

In der Ersinger Dorfmitte ist wieder Ruhe eingekehrt, zumindest was die Straßenbauarbeiten betrifft. Die Lange Straße und ein Teil der Kelterstraße haben als Kreisstraßen mit hohem Durchgangsverkehr in den vergangenen Wochen neue Asphaltbeläge bekommen.

Ausruhen kann man sich jetzt in der Dorfmitte gegenüber dem Rathaus zwischen der Brunnen-Apotheke und dem Gasthaus „Engel“. Dort ist eine kleine Anlage in Form eines Rondells entstanden. Mittelpunkt ist ein neu gepflanzter Laubbaum. Auf einem gepflasterten Strahlenkranz sind im Halbrund sechs Edelstahlsitzplätze angebracht. Da sie ohne Lehne sind, kann man sich sowohl zum Beobachten nach außen als auch zum Plaudern nach innen setzen. 13 aneinandergereihte Granitstelen grenzen die Sitzanlage zum dahinterliegenden Autoparkplatz ab. Landschaftsarchitekt Etienne Cappoen, Pforzheim, war der Planer des Platzes. Der Gemeindebauhof unter der Leitung von Erich Rapp hat sämtliche Bauarbeiten ausgeführt. „Ein gelungenes Werk“, so Bürgermeister Udo Kleiner.

Gefallen fand die Anlage auch beim Obst- und Gartenbauverein Ersingen und beim Apotheker Falk Clauß. Aus Anlass der Fertigstellung der Anlage überreichten die OGV-Vorstandsmitglieder Dietmar Feiter und Wolfgang Reiling Bürgermeister Kleiner eine Spende in Höhe von 1000 Euro. Apotheker Clauß hatte einen Spendenscheck in Höhe von 500 Euro dabei. Anlass für den Neubau der Anlage waren anders nicht mehr behebbare Wurzelschäden in der Kanalisation durch die dort vor über 30 Jahren gepflanzte Rosskastanie.