nach oben
Pia Fenchel (links) wurde mit ihrem Geflügel Arucana/wildfarbig Jugendkreismeisterin. Annette Schütz holte sich den Kreismeistertitel mit Sebright gold-schwarz gesäumt. Klaus Kaufhold freut sich über die Erfolge der beiden Schwarzenberger Züchterinnen. Foto: Recklies
Pia Fenchel (links) wurde mit ihrem Geflügel Arucana/wildfarbig Jugendkreismeisterin. Annette Schütz holte sich den Kreismeistertitel mit Sebright gold-schwarz gesäumt. Klaus Kaufhold freut sich über die Erfolge der beiden Schwarzenberger Züchterinnen. Foto: Recklies
15.12.2015

Schau des Kreisverbandes der Kleintierzüchter Calw

Rund 80 Tiere weniger als im Jahr zuvor sind bei der jüngsten Kreisgeflügelschau des Kreisverbands der Kleintierzüchter Calw präsentiert worden. Klaus Kaufhold, in Personalunion Vorsitzender des Kreisverbands und Chef des Kleintierzuchtvereins Schwarzenberg, der zum wiederholten Mal die Kreisgeflügelschau ausrichtete, ist mit dem Verlauf der jüngsten Zuchtschau am vergangenen Wochenende dennoch recht zufrieden. Schließlich sei nicht nur die Zahl der Besucher, die die Schau an den zwei Tagen besucht haben, recht gut gewesen. Auch die Qualität des Zuchtmaterials sei alles andere als zu beanstanden.

Und das freut Kaufhold obendrein: Erstmals hat die Gemeinde Ehrenpreise für erfolgreiche Züchter ausgelobt. 20 Jugendliche sind in den Reihen des Schwarzenberger Vereins zu finden. Darunter auch die gerade zehn Jahre alte Pia Fenchel, die mit ihren Tieren der Rasse Arucana, wildfarbig einen der Gemeindeehrenpreise absahnte, neben Samanta Santos (Zwer-Wyandotten, weiß) und Wilfried Nüßle (Deutsches Zwerg-Reichshuhn, rot) sowie Luis Santos, der gleich zwei dieser Preise, für seine Entenpurzler, rot, und seine holländischen Zwerghühner, goldhalsig. Alle Tiere wurden dabei mit 95 oder 96 Punkten von den Richtern bewertet.

Landesverbands-Ehrenpreise gewannen Daniel Schlecht, Inge Hammann, Annette Schütz, Reinhard Kern, Wilfried Nüßle, Klaus Kaufhold, Robert Steiger sowie Gerhard Stahl (jeweils 96 und 97 Wertungspunkte), die BDRG-Bundesplakette erhielt Reinhard Kern für seine Zwerg-Sutraloprs, schwarz mit 481 Punkten. Lucas Schaible wurde mit der Ehrenplakette des Landesverbands für seine Zwerg-Welsumer rost-rebhunhfarbig (479 Punkte) ausgezeichnet. Kreisverbands-Ehrenpreise erhielten Tim Stallmann, Pia Fenchel, Luis Santos, Mika Klink, Siegfried Herzog, Lucas Schaible, Christian Nüßle, Heinz Biester und Gerhard Stahl. Sonder-Ehrenpreise Jugend gingen an Christian Nüßle, und Lucas Schaible.