nach oben
15.09.2015

Schleudertour und Überschlag auf A8

Heimsheim/Rutesheim. Einen vergleichsweise glimpflichen Ausgang nahmen Schleudertour und Überschlag eines 21-jährigen Peugeot-Fahrers, der am Montag um 21.45 Uhr auf der A8 zwischen den Anschlussstellen Heimsheim und Rutesheim in Fahrtrichtung Stuttgart verunglückte.

Der 21-Jährige war in diesem Bereich auf der mittleren Fahrspur unterwegs und wollte im weiteren Verlauf nach rechts wechseln. Aus bislang unbekannter Ursache geriet sein Fahrzeug ins Schleudern und prallte anschließend gegen die Betonmittelleitwand. Hierdurch schaukelte sich der Peugeot auf, stieß erneut gegen die Leitwand und überschlug sich danach. Der Wagen rutschte über die Straße und blieb auf dem Dach liegen.

Leicht verletzt konnte sich der Fahrer selbstständig aus dem Peugeot befreien. Mit dem Rettungsdienst wurde er in ein Krankenhaus eingeliefert. Der Peugeot war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Die Höhe des entstandenen Sachschadens konnte noch nicht abschließend beziffert werden. Während der Unfallaufnahme waren die linke und die mittlere Spur gesperrt. Trotz kurzzeitiger Vollsperrungen kam es zu keinen nennenswerten Verkehrsbehinderungen.