Kolumne Lutz digital
Was das digitale Lernen und Leben angeht, ist im Enzkreis noch sehr viel Luft nach oben, meint PZ-Redakteur Maximilian Lutz   Foto: pz/REDPIXEL adobe-stock.com

Schneckenrennen zur Datenautobahn: Ein Kreuz für Kinder und Lehrer

Es gibt Sätze, die bleiben in Erinnerung. Auch dann, wenn der, der sie gesagt hat, schon gar nicht mehr lebt – womöglich sogar vor allem dann, quasi als Vermächtnis. Als der damalige FDP-Chef Guido Westerwelle von „spätrömischer Dekadenz“ in Zusammenhang mit dem Versprechen von anstrengungslosem Wohlstand sprach, so mag er dies zwar einige Jahre später bereut haben – furchtbar Unrecht hatte er aber nicht. Kanzlerin Angela Merkel wiederum musste viel Spott ertragen für den Satz: „Das Internet ist für uns alle Neuland.“ Dabei zeigt sich mehr oder minder jeden Tag, wie treffend diese Aussage war.

Eine Kolumne von Maximilian Lutz

Der Artikel interessiert Sie?

Jetzt weiterlesen mit einem Zugangspass oder einem PZ-news-Abo!

Sie sind bereits Abonnent oder haben einen Monatspass?