nach oben
10.03.2010

Schneeverwehungen führen zu zahlreichen Unfällen

ENZKREIS. Aufgrund von Schneeverwehungen ist es in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch in Pforzheim und im Enzkreis zu Verkehrsbeeinträchtigungen und mehreren Unfällen gekommen. Besonders betroffen war nach Polizeiangaben die Strecke zwischen Wimsheim und Wurmberg, wo sich innerhalb einer Stunde drei witterungsbedingte Unfälle ereigneten.

Insgesamt entstand ein Schaden von etwa 12.000 Euro und eine Person wurde leicht verletzt. Auf der A 8 war es aufgrund eines liegen gebliebenen Lkw zu einem Rückstau zwischen Leonberg und Heimsheim gekommen, was nach Angaben der Polizei dazu führte, dass viele Verkehrsteilnehmer versuchten, diesen Stau zu umfahren.

Auf den Ausweichstreckenstrecken kam es allerdings aufgrund von Schneeverwehungen zu erheblichen Behinderungen. So musste die L1175 zwischen 20.40 Uhr und 21.15 Uhr vollständig gesperrt werden. Erst nach Einsatz des Streudienstes konnte die Strecke wieder freigegeben werden. pol/ich