nach oben
21.09.2015

Schömberg: Autofahrer fährt mit drei Promille in geparkte Autos

Schömberg. Ein stark alkoholisierter Autofahrer hat am Sonntagabend zwei in der Schillerstraße geparkte Fahrzeuge beschädigt. Der 30-jährige Unfallverursacher war mit seinem Peugeot gegen 20.50 Uhr mit fast drei Promille auf der Schillerstraße in Richtung Lindenstraße unterwegs.

Aufgrund seiner alkoholischen Beeinflussung kam er auf die Gegenfahrbahn und stieß dort zunächst gegen einen geparkten VW. Dieser wurde durch die Wucht wiederum auf einen dahinter geparkten Peugeot aufgeschoben. Bei dem Unfall wurde zudem ein Metallzaun der Gemeinde beschädigt. Der Sachschaden beziffert sich auf insgesamt rund 16.000 Euro. Der Fahrer wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Während der Fahrt hatte er den vorgeschriebenen Sicherheitsgurt nicht angelegt. Die Beamten stellten bei der Unfallaufnahme außerdem fest, dass der 30-Jährige nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist.