nach oben
Abbruch und Neubau: Eines der größten Projekte ist der Kindergarten Talstraße in Schömberg. Foto: Ketterl
Abbruch und Neubau: Eines der größten Projekte ist der Kindergarten Talstraße in Schömberg. Foto: Ketterl
01.02.2017

Schömberg bleibt auf Sparkurs - Gemeinderat verabschiedet den Haushalt für 2017

Einstimmig haben die Schömberger Gemeinderäte die Finanzplanung für dieses Jahr abgesegnet. Alle drei Fraktionen betonten bei der Sitzung am Dienstag, dass die Konsolidierung des Haushalts zwar langsam Erfolge zeige.

Man müsse aber dennoch weiterhin bei den Ausgaben mit Augenmaß vorgehen – mehr könne sich die Gemeinde auch in den nächsten Jahren nicht leisten. In diesem Jahr stehen drei Schwerpunkt-Projekte an: Investitionen in Umweltschutz und Abwasserbeseitigung, der Neubau des Kindergartens Talstraße und die Verbesserung der Breitbandversorgung in allen Ortsteilen.

Leider sei Schömbergs Steuerkraft nach wie vor gering und die Gemeinde von den Finanzzuweisungen von Land und Bund abhängig. Deshalb müsse man auch künftig sparen. Erneute Gebührenerhöhungen wurden allgemein kritisch gesehen. Die SPD schlug Kredite und ein Anheben der Gewerbesteuer vor, um die Einnahmen zu erhöhen. Mehr lesen Sie am Donnerstag in der „Pforzheimer Zeitung“ oder im E-Paper auf PZ-news oder über die Apps auf iPhone/iPad und Android-Smartphones/Tablet-PCs.