nach oben
Als der Unbekannte die Wohnung verlassen hatte, fehlte auch der Schmuck der Seniorin.
Als der Unbekannte die Wohnung verlassen hatte, fehlte auch der Schmuck der Seniorin. © Symbolbild Pixabay
19.12.2017

Schon wieder: Trickbetrüger treibt in der Region sein Unwesen - Seniorin bestohlen

Nagold. Immer wieder treiben Trickbetrüger ihr Unwesen in der Region. Dieses Mal hat ein Unbekannter von einer Seniorin in Nagold Geld gefordert und ihr Schmuck gestohlen.

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei läutete gegen 15 Uhr eine männliche Person an der Wohnungstür einer älteren Dame und gab sich als Bauarbeiter der gegenüberliegenden Baustelle an der Böblingerstraße aus. Der Unbekannte gab an, für die Stromversorgung verantwortlich zu sein und betrat die Wohnung. Er forderte die Seniorin auf, die Jahresstromabrechnung vorzuweisen. Während die Rentnerin nach den Abrechnungsbelegen schaute, kontrollierte der unbekannte Mann die Heizkörper in den umliegenden Zimmern.

Unter dem Vorwand, etwas aus seinem Auto holen zu müssen, verließ er für kurze Zeit die Wohnung. Als er erneut die Wohnung betrat, forderte er von der Seniorin 175 Euro für die Überprüfung der Heizkörper. Als die Dame bekundete, kein Geld im Haus zu haben, verließ er die Wohnung wieder. Unmittelbar danach stellte die Rentnerin fest, dass ihre Schmuckschatulle aus dem Schlafzimmer verschwunden war.

Der Beschreibung der Dame zufolge war der Mann von südländischer Erscheinung, zwischen 35 und 40 Jahren alt, etwa 1,70 Meter groß, schlank, hatte schwarze, kurze Haare mit Geheimratsecken und trug zur Tatzeit einen schwarzen Anorak. Der Unbekannte sprach hochdeutsch ohne Akzent.

Die Beamten des Polizeipostens Haiterbach schließen nicht aus, dass der Verdächtige noch an weitere Senioren herangetreten ist und bitten um deren Meldung. Ferner appellieren die Polizisten, keine Fremden in die Wohnung zu lassen. In derartigen Fällen sollte zuvor immer eine Vertrauensperson oder die Polizei hinzugezogen werden.

Entsprechende Meldungen zur beschriebenen Person oder Zeugenhinweise nimmt tagsüber der Polizeiposten Haiterbach unter der Rufnummer (07456) 285 oder das Polizeirevier Nagold unter der Rufnummer (07452) 93050 rund um die Uhr entgegen.

Mehr zum Thema:

Vorsicht, dreiste Masche: Trickbetrüger bringt Senior um 1.200 Euro

Eindringliche Warnung vor Trickbetrügern in Pforzheim und Enzkreis

Trickbetrüger geben sich als Stadtwerke-Mitarbeiter aus

Trickbetrügerinnen nutzen Aberglauben russischstämmiger Frau schamlos aus

Enkeltrickbetrüger in Karlsruhe und Pforzheim unterwegs - ohne Erfolg

Trickbetrüger beklauen hilfsbereite 78-Jährige

Telefon-Trickbetrüger suchen Senioren heim