nach oben
23.07.2012

Schoolgames: Lauter Spaß beim Völkerball

Neuenbürg. „Drei. Zwei. Eins.“ - es herrschte ein ohrenbetäubender Lärm in der Stadthalle in Neuenbürg. Denn 20 Kinder schrieen gleichzeitig ins Mikro. Sie zählten den Countdown für die nächsten Völkerballspiele runter.

Diese wurden im Rahmen der Schoolgames vom Handballclub Neuenbürg veranstaltet. Auf drei Feldern spielten die Kinder um den Ball.

Organisiert hatte die Spiele Yannik Wowro, der bei den Schoolgames Völkerball und Handball als Abschlussprojekt für seinen Bundesfreiwilligendienst beim TV Conweiler gewählte hatte. Mit dem Ablauf der Veranstaltung war er zufrieden.

„Passt“, sagte auch Tom Kranicke vom Handball Club Neuenbürg über den Ablauf. Die Kinder hatten ebenfalls Spaß und konnten sich austoben. So auch Katrin Förschler und Linda Faaß aus Gräfenhausen, die nur etwas betrübt waren dass sie verloren hatten.

Patrick Rannacher; Klasse 9a, Gymnasium Neuenbürg